Das Girokonto - die Schuldenfalle

Ein überzogenes Girokonto kann gefährlich werden - teilweise zweistellige Überziehungszinsen sind auch den Verbraucherschützern ein Dorn im Auge. So kann ein gewöhnliches Girokonto ganz schnell zur Schuldenfalle werden.

Die Bandbreite ist enorm, im Schnitt liegt der Dispozins derzeit zwischen 4,9 % und 13 %. Hier fordern Verbraucherschützer mehr Transparenz. Denn die meisten Verbraucher achten bei der Entscheidung für eine Bank meist nicht auf die Höhe der Dispo- bzw Überziehungszinsen. Daher gibt es so gut wie keinen Wettbewerb in diesem Segment.

Ein Dispokredit ist durchaus sinnvoll, denn für kurze Durststrecken oder zum zahlen einer Rechnung am Monatsende ist dies eine unproblematische Lösung. Wenn ein Kunde jedoch dauerhaft im Dispo steckt, sollte er sich über kostengünstigere Alternativen beraten lassen. Etwa die Umschuldung auf einen Ratenkredit. Dieser ist vom Zinsniveau deutlich günstiger und planbarer.

Lassen Sie sich von uns beraten!

Informieren Sie sich auch unter:

www.ratenkredit-reinhart.de

Bild-Reinhart
blockHeaderEditIcon

Kredit trotz Schufa vermittelt Reinhold Reinhart

Reinhold Reinhart​

text - anrufen
blockHeaderEditIcon

Rufen Sie jetzt an,

wir beraten Sie gerne: 

09762 - 7130

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

*