header-beste-baufinanzierung2
blockHeaderEditIcon

Hauskredit umschulden

Hauskredit umschulden

Jetzt ist die beste Zeit, prüfen zu lassen, ob Sie Ihren Hauskredit umschulden können.

Bedenken Sie bitte, dass es sehr sinnvoll ist, laufende Ratenkredite (oft sehr teuer) mit in das neue Hauskredit Arangement einzubeziehen. Mit einem solch cleveren Hauskredit Umschuldungskonzept sind leicht 50% Reduktion der monatlichen Belastung zu realisieren.

Natürlich gibt es Voraussetzungen für eine erfolgreiche Hauskredit Umschuldung.

  1. Sie müssen Ihre Immobilie (Haus oder Wohnung) selbst bewohnen
  2. Sie müssen in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis stehen (Selbständige sind hier leider ausgeschlossen)

Schufaeinträge oder Ähnliches sind ohne Bedeutung. Es gibt tatsächlich hervorragende Möglichkeiten, um den Hauskredit umzuschulden. Aber lesen Sie bitte hier weiter und erfahren Sie, wie Sie Ihren Hauskredit umschulden...

Auch wenn Ihr Disop-Kredit ständig am Limit ist und die vielen kleinen Ratenkredite Sie zur Verzweiflung bringen - sobald Sie Ihre selbstgenutzte Immobilie und den damit verbunden Hauskredit umschulden, sind Sie aus dem "Schneider". Ihre monatliche Zahllast wird dramatisch kleiner und Sie haben wieder mehr finaziellen Spielraum.

Wussten Sie, dass jede Bankanfrage zu

  • einem Kredit oder
  • einem Darlehen oder
  • einer Umschuldung oder
  • Baufinanzierung

einen Eintrag in die Schufa garantiert? Als Umschuldungs-Experte sichert Reinhold Reinhart seinen Klienten 100% zu, dass es zu keinen Schufaeinträgen kommt. Er weiß dies zu verhindern und liefert immer eine perfekte Umschuldung - die entsprechenden hervorragenden Bankkontakte und das Know-How sind Ihre Garantie, dass auch Sie Ihren Hauskredit umschulden können und somit extrem viel Geild Monat für Monat einsparen.

Aber nicht nur Banken tragen die Anfragen bei der Schufa ein - das machen auch die Versandhäuser, Elektromärkte und viele andere Geschäfte, die ihren Kunden die berühmten 0%-Finanzierungen anbieten.

Das ist sehr oft auch der e

mehr...

Wenn das Haus unter den Hammer kommt

Mehr als 47000 mal wurde im vergangen Jahr angeblich durch Amtsgerichte Immobilien versteigert. Das meiste sind davon Eigentumswohnungen oder Einfamilienhäuser. Wenn jemand die Raten nicht mehr bezahlen kann und somit seinen Baufinanzierungskredit bei der Bank zurückzahlen kann und sich kein Käufer findet, hat die Bank  das Recht das Objekt zu versteigern.

Des einen Freud ist des anderen Leid...

Die einen suchen gerade eine günstige Alternative zum bauen. Hier stolpert man dann auch mal über die Option "Zwangsversteigerung".Schnäppchen gibt es hier doch selten. Wer glaubt hier Top-Immobilien in bester Lage zu günstigen Preisen kaufen zu können, der irrt sich. Aufgrund der hohen Nachfrage und der günstigen Zinsen, gehen die wirklich guten Immobilien meist zum errechneten Verkehrswert weg. Interessenten müssen sich gründlich informieren um die geeignete Immobilie für sich herauszusuchen. Hier kann das Gutachen vom Sachverständigen helfen. Dies gibt Auskunft über Lage, Wert und Bauzustand der Immobilie.

Die anderen sind in der scheinbar aussichtslosen Lage ihren Kredit nicht mehr bedienen zu können und eine Zwangsversteigerung des Eigenheimes wurde angedroht. Doch auch hier gibt es fast immer eine Lösung!

Sehen Sie folgendes Beispiel, dass Ihnen aufzeigt welche Möglichkeiten Sie haben.

Zwangsversteigerung abgewendet

Familie Maier (aus Datenschutzgründen Name geändert) hat ein eigenes Haus und brauchte  dringend Geld zum Erhalt ihre Eigenheims und auch für dringend notwendige Arbeiten am Haus.

Sie hatten insgesamt zehn Kredite davon fünf Kredite zur Baufinanzierung.

Die Kredite waren schon teilweise gekündigt und die Zwangsversteigerung angedroht bzw schon ein Termin vorhanden.

Die restlichen Kredite waren rückständig.

Durch die schlechte SCHUFA war bei verschiedensten Anbietern keine Umschuldung bzw neuer Kredit möglich.

Die Belastung lag bei rund 1.850 Euro im Monat bei einer Gesamtkreditsumme von rund 133

mehr...

baufi-fusszeile-adressen
blockHeaderEditIcon

Hauptstelle: 97618 Hollstadt  |  Rhönblick 15  |  Telefon: 09762 - 7130  |  Telefax: 09762 - 7160  |  E-Mail: info@baufi-reinhart.de

Zweigstelle: 98617 Meiningen | Mauergasse 4a | Telefon: 03693 - 549 101

© Internet Erfolg Coach Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

*